Das EDA-JM2 Update für 2018 ist da

JM bietet erweiterte Möglichkeiten für die Materialentwicklung mit JMatPro. Zudem unterstützt JMatPro die benutzerfreundliche Berechnung von individuellen Legierungen, JM ermöglicht die n-dimensionale Optimierung der gesamten chemischen Zusammensetzung. Zu diesem Zweck ergeben sich viele JMatPro Batch-Berechnungen in die EDA-Datenbank importiert & bewertet werden können, z.B. tabellarische oder grafische Vergleiche.

Neue Funktionen und Eigenschaften

  • Anpassbares Web-Interface für mehr Ergonomie
  • Integrierte und frei konfigurierbare Auswertungstabellen, die die relevanten Daten aus komplexen Datenstrukturen von JMatPro extrahieren.
    Mit diesen kompakten Datencontainern kann der Benutzer große Datenmengen effizient analysieren.
  • Parametrische sowie statistische Auswertungsfunktion bei allen Daten
2018-08-03T08:56:01+00:00