EDA – Integriertes Daten- und Wissensmanagement

/EDA – Integriertes Daten- und Wissensmanagement
EDA – Integriertes Daten- und Wissensmanagement2018-09-24T14:25:13+00:00

Werkstoffdatenmanagement
mit EDA®

EDA ist ein flexibel einsetzbares Informationssystem für die Werkstofftechnik.  Das System ermöglicht eine nahtlose Integration von Datenmanagement, Wissensmanagement und Modellbildung.

Anwendungsbeispiele

EDA erfüllt die Anforderungen an ein unabhängiges System

  • Datenspeicherung in einem systemunabhängigen Format in einer skalierbaren Datenbank
  • Verwendung von ausgereiften, freien und quelloffenen Software-Komponenten
  • Integrierte Visualisierung, Modellierung und Reporting
  • EDA ist ein erweiterbares und nachhaltiges System

EDA unterstützt die folgenden Prozesse

  • Erfassen und Verarbeiten von Werkstoffdaten: Einlesen, Verdichten,
    Filtern von parametrischen Daten aus unterschiedlichen Quellen
  • Modellbildung: Aufbau und Pflege von Modellbibliotheken sowie Kurvenanpassung and Parametrisierung auch bei komplexen Daten
  • Wissensmanagement: Aufbau, Pflege, Freigabe von strukturierten Dokumenten mit verbundenen Daten
  • Werkstoffoptimierung: Zusammenfassen und Analyse von
    JMatPro-Berechnungen

EDA ist eine moderne Webanwendung, die im Intranet über übliche Web-Browser genutzt werden kann.
Das System kann sowohl lokal auch zentral installiert und genutzt werden.

Ausgewählte Funktionen und Eigenschaften

  • Import und Export von Daten aus unterschiedlichen Quellen,
    z.B. xls, csv, JSON
  • Visualisierung durch 2D/3D Grafiken, tabellarische Vergleiche
  • Einheitenkonvertierung, einheitenneutrale Speicherung von Inhalten
  • Unterstützung komplexer Datentypen, wie mehrdimensionale Felder
  • Freie Definition unterschiedlicher Sichten auf die Daten
  • Mehrsprachigkeit auf allen Ebenen (Metadaten und Dateninhalte)
  • Erweitertes technisches Wiki-System mit Formelsatz,
    Datenintegration, Bibliographien
  • Integrierte Literaturverwaltung
  • Import und Volltextindizierung von Dateien, z.B. PDF und Office
  • Reportwriting mit konfigurierbaren Vorlagen in LaTEX Qualität
  • Erweiterbarkeit in der Sprache Python, Nutzung aller wissenschaftlich-technischen Python Bibliotheken

Beispiele & Bilder
zu EDA

Alle Anzeigen

Wertschöpfung aus Werkstoffdaten
mit EDA

Module und Anwendungsfälle

EDA für JMatPro

EDA JM ® bietet erweiterte Möglichkeiten für die Werkstoffentwicklung mit Hilfe von JMatPro.

Mehr Infos

EDA für die Modellbildung

EDA MM® unterstützt die werkstofftechnische Modellbildung durch  Auswertung von Prüfdaten.

Mehr Infos

EDA für Wissensmanagement

EDA KI® bietet ein einzigartiges integriertes Wissensmanagement aus Daten, Modellen und Texten.

Mehr Infos

Kontaktieren Sie Uns

Anfrage